Die IT und das Primat des Rechts

Auslegung im Kontext der IT-InnovationSavigny vom Kopf auf die Füße gestellt?Wenn sich im Gesetz planwidrige Regelungslücken auftun, plötzlich völlig unbestimmte Rechtsbegriffe, wie der „Stand der Technik“ in die Queren kommen und der Jurist sich nicht mehr zu helfen weiß, dann kommen die rechtlichen Argumentationsfiguren ins Spiel. Mithilfe des Wortlautes, der Weiterlesen…

KI-Forscher Felix Peters, wie steht es um die Transparenz bei KI-Systemen?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden „Nur mit einem nutzerzentrierten Ansatz für erklärbare KI können wir sicherstellen, dass diese vielversprechende Technologie auch in Anwendungsfällen mit geringer Fehlertoleranz, z.B. in der Medizin, erfolgreich eingesetzt werden kann.“ KI-Forscher und Data Scientist Felix Peters 3:00 – KI-Systeme Weiterlesen…

Agiles Arbeiten Vs. Schwerfälliges Denken

Die risikoaverse Juristerei und die freigeistige ITKan Ban, Scrum, XP, Design Thinking, ITIL4, Stakeholder-Orientierung. Diese Buzzwords haben alle eines gemein. Sie entspringen den Gedanken und Anschauungen der „freigeistigen“ IT-Welt. Eine IT-Welt die nach mehr Agilität lechzt.Für einen Außenstehenden mag dieses für agile Projekte typische tägliche hin- und her im Team Weiterlesen…

One Year – IT und Rechtsblog

Ich glaube kein Wort hat so viel Kribbeln verursacht wie die „DSGVO“. Mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung beginnt unsere Story.Der eine zunächst heillos überfordert mit der technischen Umsetzung der neuen Gesetze, der andere nur noch genervt von der Aneinanderreihung juristischer Fachbegriffe. Der eine risikofreudig, agil und innovativ, der andere risikoavers, abwägend Weiterlesen…

Data Science und Recht (5) ethical approach, outputcontrol und Geschäftsgeheimnis

Dowerjai, no prowerjai – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?Gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. f) und Art. 14 Abs. 2 lit. g) hat der datenverarbeitende Verantwortliche im Zuge des Transparenzgebots den Betroffenen über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung  zu informieren und ihm aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie Weiterlesen…

Data Science und Recht (4) – Profiling, automatisierte Entscheidungen und inputcontrol

Nachdem wir uns mit der Grenzsetzung in der Datenverarbeitung beschäftigt haben, widmen wir uns nun dem sogenannten Profiling. Denn wer Daten verarbeitet, wird sie schließlich auch nutzen. Die Datenschutzgrundverordnung setzt hier zum einen Grenzen im Bereich der Erstellung von Profilen und zum anderen im Bereich der automatisierten Entscheidungsfindung. In unserem letzten Weiterlesen…

KI-Manager Michael Kauferstein, wie steht es um die Entwicklung der KI in Deutschland?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden „Es ist zunächst kein technisches Thema, sondern eines, das auf Managementebene anzusiedeln ist. Es geht darum zu erkennen, dass KI eine Schlüsseltechnologie ist bei der Beantwortung der Frage, welche (neuen) datengetriebenen Services das Geschäftsmodell eines Weiterlesen…

Dr. Dennis-Kenji Kipker, Was ist Cybersecurity?

Dennis‐Kenji Kipker studierte Rechtswissenschaft an der Universität Bremen. Im Rahmen seiner Ausbildung wurde er als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Seit 2011 arbeitet er als Wissenschaftler am Institut für Informations‐, Gesundheits‐ und Medizinrecht (IGMR) in Bremen, seit 2016 in der Position des Wissenschaftlichen Geschäftsführers sowie als Legal Advisor Weiterlesen…

Datenschutz und Corona-Virus – Bastion der Freiheitsrechte?

„China sammelt Standortdaten und handelt konsequent“.„Hong Kong nutzt elektronische Armbänder, um Standorte zu kontrollieren“„Südkorea nutzt innovative Applikationen, um das Corona-Virus zu bekämpfen“.Corona-Wirte in Deutschland und in der EU mit Standortdaten überwachen und isolieren? Fehlanzeige! Der Datenschutz, der Datenschutz. Wir könnten handeln, aber wir dürfen ja nicht. Denn der Datenschutz macht Weiterlesen…